Tagungsort

Hasliberg

190-forumholz-0190-20190125hasliberg-unsplash-2500

Hasliberg Congress

Der Hasliberg Congress liegt an prominenter Lage im Dorf Goldern. Der Saal bietet mit der repräsentativen Holzkonstruktion die passende Atmosphäre für das Forum. Zudem eröffnet sich den Besuchenden ein atemberaubender Blick in die Berner Alpen.

Tagungsregion

In Hasliberg wie auch in der gesamten Region beidseits des Brünig hat der Umgang mit Holz eine jahrhundertealte Tradition. Die Forstwirtschaft erfüllt heute ökologische, ökonomische und gesellschaftliche Ansprüche, um längerfristige Nachhaltigkeit gewährleisten zu können. Die Wälder werden nicht nur für den Holzschlag genutzt, sondern ermöglichen Schutz und gleichzeitig Erholungsraum. Zahlreiche über 300-jährige immer noch bewohnte Zeugen der Holzbaukunst illustrieren die Nachhaltigkeit des Materials und der traditionellen Bauweise. Aber nicht nur traditionelle Holzbauten prägen den Ort. Die von Frank Lloyd Wright inspirierten Bauten von Ernst Anderegg aus den 1960er Jahren sind für Architekturinteressierte ebenso sehenswert wie die zeitgenössischen Holzbauten. Die Holzbaubetriebe beidseitig des Brünigs stehen sowohl für höchste handwerkliche Qualität, wie auch für modernste Fertigungstechniken und Innovation mit Weltruf. In der Region gibt es zahlreiche weitere wirtschaftliche und kulturelle Ausprägungen zum Themas Holz: Vom Freilichtmuseum Ballenberg über Holzspielwaren bis zur Schule für Holzbildhauerei sowie der Geigenbauschule in Brienz.

An-/Abreise

Öffentlicher Verkehr

Mit SBB und Zentralbahn bis «Brünig-Hasliberg» und weiter mit dem Postauto bis «Hasliberg Goldern, Urseni». (Haltestelle direkt beim Veranstaltungsort, resp. 100m Fussmarsch)

Privatauto

Via Luzern oder Interlaken auf den Brünig, dort 6 km Richtung Hasliberg bis zum Parkhaus «Twing» (gebührenpflichtig: 7 Fr./Tag). Ab dort Shuttleservice oder ca. 10 Minuten Fussmarsch.

Parkhaus

Parkplätze/Parkhaus: Parkhaus Twing, CHF 7.–/Tag